Weltcup

Olympiateam beim Weltcup in Mailand

07.06.2004 00:00

Der ISSF Weltcup in Mailand vom 15.– 20.Juni.2004 wird von vielen Verbänden zur Generalprobe für die Olympischen Spiele genutzt. Auch der Deutsche Schützenbund schickt sein komplettes Olympiateam in den Kugeldisziplinen Gewehr, Pistole und Laufende Scheibe nach Mailand, um hier noch einmal zwei Monate vor dem großen Ereignis in Athen einen internationalen Leistungsvergleich durchzuführen.

 

 
Das gesamte Aufgebot des DSB für Mailand im Überblick:
 
Gewehr Damen und Herren
 
Dorothee Bauer (Speyer)
Barbara Lechner (Triftern)
Melanie Neininger (Wiesloch)
Sonja Pfeilschifter (Eching)
Maik Eckhardt (Dortmund)
Andreas Häusler (Fraunberg)
Torsten Krebs (Waldsee)
Christian Lusch (Bühl-Eisental)
Erich Schallmaier (Sielenbach)
Swen Schuller (Berglen)
 
Pistole Damen und Herren
 
Munkhbayar Dorjsuren (Moosach)
Claudia Verdicchio (Freiburg i. Breisgau)
Artur Gevorgjan (Bassum)
Frank Seeger (Wolfsburg)
Abdulla Ustaoglu (Riegel)
 
Ralf Schumann (Stockheim)
Marco Spangenberg (Oberwallmenach)
 
Laufende Scheibe Herren
Marco Angermann (Erfurt)
Martin Jahn (Erfurt)
Michael Jakosits (Homburg)
Manfred Kurzer (Frankfurt/Oder)
Marko Schulze (Neufahrn)       
 
Der Finalzeitplan von Mailand:
 
Mittwoch, 16.06.04
17.15 Uhr            Luftgewehr Herren
18.00 Uhr            Luftgewehr Damen
 
Donnerstag, 17.06.04
16.45 Uhr            Luftpistole Damen
17.30 Uhr            Luftpistole Herren
 
Freitag, 18.06.04
14.00 Uhr            60 Schuss liegend Herren
15.00 Uhr            Gewehr 3x20 Damen
16.00 Uhr            Sportpistole Damen
 
Sonntag, 20.06.04
13.00 Uhr            Freie Waffe Herren
14.00 Uhr            Laufende Scheibe Herren
15.00 Uhr            Schnellfeuerpistole Herren
17.00 Uhr            Freie Pistole Herren
 
Die Ergebnisse sowie weitere Informationen zu den deutschen Schützen finden Sie hier.