Allgemeines

Prominenz beim Deutschen Schützentag

12.05.2004 00:00

Der 53. Deutsche Schützentag, der ab morgen in Coburg stattfindet, wird von prominenten Gästen aus Politik, Sport und Gesellschaft besucht werden. Bundesinnenminister Otto Schily wird an der Eröffnungsveranstaltung am Donnerstag auf dem Marktplatz in Coburg anwesend sein, während der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber am Samstag Festredner bei der Feierstunde im Kongresshaus Rosengarten sein wird.

 

DSB-Präsident Josef Ambacher darf darüber hinaus Herzog Franz von Bayern begrüßen, der als Schirmherr dieser Veranstaltung fungieren wird, und natürlich den Protektor des Deutschen Schützenbundes, Prinz Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha, auf dessen Schloss Callenberg das Deutsche Schützenmuseum am kommenden Freitag feierlich eröffnet wird.
 
Seitens des Deutschen Sportbundes wird Vizepräsident Peter Kapustin in Coburg vertreten sein und die Grüße von Präsident Manfred von Richthofen überbringen.