Jugend

Rekordbeteiligung beim 3. Jugendpokal

25.10.2006 00:00

Am vergangenen Wochenende trafen sich 54 junge Wurfscheibenschützen der Juniorenklasse aus insgesamt 12 Landesverbänden auf der Wurfscheibenanlage im Landesleistungszentrum in Suhl, um aus ihren Reihen die Besten des Jugendpokals 2006 zu ermitteln.

 

Mit 32 Startern am Jugendpokal und 22 Teilnehmern am Sichtungsschießen wurde eine Rekordbeteiligung erzielt. Außerdem rundeten 22 Trainer und Übungsleiter das Feld ab.

 

Neben den sportlichen Wettkämpfen standen Trainerforen und eine Informationsveranstaltung zum Waffenrecht, in der Rechtsanwalt Jena Vorträge hielt, auf dem abendlichen Programm.

Außer der hohen Beteiligung an dieser Maßnahme spiegeln auch die guten Ergebnisse des Jugendpokals und der Sichtung eine deutlich verbesserte Arbeit der Landesverbände wider. So konnten die Landesverbände Niedersachsen und Sachsen auf Grund ihrer regelmäßigen und zahlenmäßig starken Teilnahme ausgezeichnet werden.

Als Talente des Jahres 2006 in der Disziplin Trap wurde Tony Feder aus Sachsen- Anhalt und Philipp Block vom Norddeutschen Schützenbund geehrt.

Gesponsert wurde diese Veranstaltungen durch den Förderkreis Wurfscheibe. Die Ehrung der Besten und die Pokalübergabe am Sonntag übernahm Werner Diener (Mitglied des FK Wurfscheibe/Foto links). Durch die hohe Teilnehmerzahl und die mitunter sehr jungen Nachwuchsschützen beeindruckt, stellte Herr Diener spontan eine Prämie von 400,00 € für die Platzierten zur Verfügung.

Bericht und Bilder: Axel Krämer

Alle Ergebnisse des 3. Jugendpokals in Suhl finden Sie hier.