Weltcup

Saison-Showdown am wichtigsten Schießsportort des Jahres

22.10.2010 11:43

Die Giganten kehren an den Ort ihres größten Triumphes zurück. Die Weltmeister des Julis und Augusts in den olympischen Kugelwettbewerben mit Gewehr und Pistole wie die Weltcupgewinner dieser Saison sind wieder auf der Olympia-Schießanlage von 1972 in München-Hochbrück bei ihrer Präzisionsarbeit zu beobachten, wenn vom Dienstag bis Donnerstag der kommenden Woche das Weltcupfinale des internationalen Schießsportverbandes ISSF über die Bühne geht.

Auch die Deutschen sind in diesem Elitefeld, für das sich nur die Besten der Besten qualifizieren durften, mit einem großen, elfköpfigen Feld für die zehn Entscheidungen vertreten. Die deutschen Sportler werden von den Bundestrainern für Gewehr und Pistole, Claus-Dieter Roth und Peter Kraneis, betreut.

Das größte Interesse dürfte in diesem Jahr Barbara Lechner (Triftern) auf sich ziehen, nachdem sie mit dem Sportgewehr bei der WM am gleichen Ort den ganz großen Triumph gefeiert hatte. Mit ihr wird Sonja Pfeilschifter (Ismaning) nach WM-Silber an den Start gehen, die ebenfalls den Heimvorteil noch einmal in diesem Jahr ausnutzen möchte.

Das Weltcupfinale stellt den letzten internationalen Saisonhöhepunkt dar. Ein besonderer Leckerbissen für die Schützen und die Zuschauer stellt die „Champions Trophy“ zum Abschluss der Wettbewerbe am Donnerstag ab 16 Uhr dar. Die Besten der drei Tage von München werden um von der ISSF ausgelobte Geldpreise schießen, für die Amateure gerade aus Deutschland ein besonderer Anreiz. Und für das Publikum wird dieser besondere Wettbewerb ebenfalls enorm reizvoll, um als Zuschauer die spezielle Atmosphäre und prickelnde Spannung zu erleben. 

Das deutsche Aufgebot im Überblick:

Gewehr:

Barbara Lechner (Triftern)
Sonja Pfeilschifter (Ismaning)
Beate Gauß (Ammerbuch)
Daniel Brodmeier (Niederlauterbach)
Henri Junghänel (Breuberg)
Julian Justus (Homberg/Ohm)
Eva Friedel (Münstertal)
Armin Rothmund (Brigachtal)
  

Pistole:

Munkhbayar Dorjsuren (München)
Christian Reitz (Frankfurt/Main)
Abdullah Ustaoglu (Karlsruhe)

Der Zeitplan des Weltcupfinales:

Dienstag, 26.10.10

11.15 Uhr Luftpistole Damen
12.15 Uhr Freie Pistole Herren
13.30 Uhr Luftgewehr Herren
15.30 Uhr Luftgewehr Damen

Mittwoch, 27.10.10

10.30 Uhr Liegendschießen Kleinkalibergewehr Herren
15.30 Uhr Sportgewehr Damen
16.30 Uhr Luftpistole Herren
17.30 Uhr Sportpistole Damen

Donnerstag, 28.10.10

12.30 Uhr Freie Waffe Herren
14.30 Uhr Schnellfeuerpistole Herren

Die Ergebnisse des Weltcupfinales in Garching-Hochbrück finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.

Bericht: Harald Strier