International

Sandra Hornung und Philipp Grimm Sieger beim ISCH in Hannover

12.05.2016 11:38

Beim „International Shooting Competition of Hannover“ – kurz ISCH genannt – haben Sandra Hornung (Regensburg/Foto) und Philipp Grimm (Volkach) für die ersten Siege der Teilnehmer des Deutschen Schützenbundes bei den Erwachsenen gesorgt.

Die 31-jährige Sportsoldatin gewann mit der Luftpistole ihren Wettkampf mit 199,4 Ringen im Finale vor Heena Sidhu (Indien/199,1 Ringe) und Celine Goberville (Frankreich/175,9 Ringe). Bei den Herren holte sich im gleichen Wettbewerb Patrick Meyer (Köln) mit 200,9 Ringen die Silbermedaille hinter dem Sieger Wladimir Issachenko (Kasachstan/202,7 Ringe), aber noch vor Marcus Jensen (Dänemark/179,0 Ringe), der auf Rang drei kam.

Philipp Grimm siegte im Wettbewerb Freie Pistole bereits am ersten Tag mit 197,0 Ringen vor Jindrich Dubovy (Tschechien/194,6 Ringe) und Patrick Meyer (171,0 Ringe), der damit bereits seine zweite Medaille bei dieser Veranstaltung gewann.

Beim Nachwuchs gab es durch Luisa Günther (Hofbieber/445,6 Ringe) und Antonia Back (Blankenbach/444,8 Ringe) einen deutschen Doppelsieg im Wettbewerb Sportgewehr. Sarah Tauermann (Helmstedt/163,8 Ringe) gewann die Bronzemedaille im Wettbewerb mit der Luftpistole.

Alle Ergebnisse vom diesjährigen ISCH in Hannover finden Sie über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße