Allgemeines

Schießsportzentrum Suhl GmbH sucht Geschäftsführer

09.09.2016 08:19

Das Schießsportzentrum Suhl-Friedberg zählt zu den modernsten Schießsportanlagen der Welt mit besten Trainings- und Wettkampfbedingungen. Zahlreiche internationale, nationale und regionale Schießsportveranstaltungen sowie Trainingslehrgänge finden auf der Anlage statt.

Neben den Aufgaben als Bundes- und Landesstützpunkt Sportschießen bietet das Schießsportzentrum eine Komplexität, die Leistungs-, Breiten- und Freizeitsport in idealer Weise verbindet. Hier werden alle olympischen Schießdisziplinen mit Feuer- und Druckluftwaffen wettkampfmäßig betrieben. Das Schießsportzentrum bietet Sporttouristen und Waffenliebhabern eine einzigartige Leistungsvielfalt, angefangen von Trainingseinheiten mit weltbekannten Trainern bis hin zum Komplettservice rund um die Waffe mit Unterkünften, Versorgung, athletischen und physiotherapeutischen Möglichkeiten.

Durch einen Betreiberwechsel sucht die sich in Gründung befindliche „Schießsportzentrum Suhl GmbH“ zum nächstmöglichsten Zeitpunkt einen

Geschäftsführer m/w

Zu den Hauptaufgaben gehören:
- Die operative Führung und Steuerung der gesamten Einrichtung
- Professionelle Personalarbeit, insbesondere Führung, Steuerung und Motivation der Mitarbeiter sowie Personalplanung und Steuerung des Personalaufwands
- Entwicklung und Umsetzung von zukunftsorientierten Vermarktungs- und Marketingstrategien und Veranstaltungsorganisation
- Verantwortung für die terminliche Koordination von Veranstaltungen sowie deren reibungslosen Ablauf
- Ausbau der Geschäftsbeziehungen mit den Altkunden sowie die Anwerbung von Neukunden
- Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Aufsichtsgremien, dem Thüringer Schützenbund, der Stadt Suhl, dem Land Thüringen sowie weiterer beteiligter Partner
- Repräsentation des Unternehmens nach innen sowie gegenüber der Öffentlichkeit, Kunden und Geschäftspartnern
- Gesamtheitliche Budgetsteuerung nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und die damit verbundene Überwachung der Bilanzen
- Beschaffung von Förder- und Sponsorenmitteln
- Kontinuierliche Kontrolle von Erfolg und Qualität
- Wahrnehmung der Unternehmerpflichten, insbesondere auch in Compliance- und Datenschutzangelegenheiten

Für diese Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem betriebswirtschaftlichen Abschluss und einschlägigen Erfahrungen in der Führung einer Gesellschaft, in den Bereichen Personalmanagement, Vermarktung, Marketing sowie Erfahrungen mit Sportstätten insbesondere Sportstättenmanagement und Sportstrukturen.

Fachliche Qualifikation, unternehmerisches Denken, organisatorische-, konzeptionelle- und analytische Fähigkeiten, Durchsetzungskraft und Führungsqualitäten werden ebenso erwartet wie soziale Kompetenz.

Aufgrund von häufigen Verhandlungen und Auslandkontakten sind Charaktermerkmale wie hohe Kritikfähigkeit, Ausstrahlung und ein positives Menschenbild, hohes Engagement und Leistungsbewusstsein und eine liberale und anderen Kulturen gegenüber offene Grundhaltung wichtig.

Sowohl bei der Mitarbeiterführung wie auch bei den Unternehmenszielen ist eine konsequente, disziplinierte und systematische Ausrichtung auf quantitative und qualitative Ziele und deren Erfolgskontrolle von großer Bedeutung.

Weiterhin erwarten wir:
- Fremdsprachenkenntnisse Englisch sehr gut, Russisch wünschenswert
- Beherrschung im Handling von Off- und Onlinemedien
- Sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
- Sicheres und repräsentatives Auftreten, auch in einem öffentlichen Rahmen
- Selbständigkeit und Eigeninitiative
- Aktive Kommunikationsfähigkeiten
- Zuverlässigkeit

Richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zur Gehaltsvorstellung bis zum 30.09.2016 an den

Thüringer Schützenbund e.V.,
Schützenstr. 6,
98527 Suhl
oder per E-Mail an tsb@tsbev.de.

Hinweis: Bewerbungsunterlagen können nur zurück gesendet werden, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Bitte reichen Sie keine Originale ein! Anfallende Bewerbungskosten werden nicht erstattet.