Weltmeisterschaften

Schlagkräftiges Aufgebot zur Hallen-WM Bogen nach Nimes

07.02.2014 09:23

Zur Weltmeisterschaft Halle des Internationalen Bogensportverbandes World Archery in Nimes (Frankreich), die vom 25. Februar bis 2. März ausgetragen werden, entsendet der Deutsche Schützenbund ein schlagkräftiges Aufgebot.

Insgesamt zwölf Schützinnen und Schützen, darunter die Hallen-Weltmeisterin von 2009 in Rzeszow (Polen), Karina Winter (Berlin/Foto), haben die Bundestrainer Oliver Haidn (Damen und Herren) und Viktor Bachmann (Juniorinnen und Junioren) nominiert.

Das DSB-Aufgebot für die Hallen-Weltmeisterschaft im Überblick:

Damen/Herren

Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf)
Elena Richter (Berlin)
Karina Winter (Berlin)

Florian Kahllund (Fockbek)
Rafael Poppenborg (Bochum)
Eric Skoeries (Berlin)

Juniorinnen/Junioren

Katharina Bauer (Raubling)
Cynthia Freywald (Dähre)
Michelle Kroppen (Straelen)

Lukas Maier (Pfreimd)
Carlo Schmitz (Duisburg)
Maximilian Weckmüller (Eschwege)

Die Qualifikationsrunde findet am Mittwoch, den 26. Februar, statt, die Eliminationen werden am Donnerstag, den 27. Februar, ausgetragen. Vom 28. Februar bis 2. März geht es dann um die Medaillen.

Die Ergebnisse der Hallen-Weltmeisterschaft in Nimes finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.