Allgemeines

Schützenhilfe und Stiller Star: Neue Monatssieger stehen fest

14.08.2012 17:06

Auch im August gibt es wieder zwei beeindruckende Monatssieger bei den DSB-Aktionen "Schützenhilfe" und "Stiller Star": Schützenhilfe-Verein des Monats wurde die Schützengilde Unteres Tor aus Bayreuth, Stiller Star wurde Dieter Grundmann (im Bild links gemeinsam mit seinen Vereinskollegen) aus dem westfälischen Sendenhorst.

 

Die Schützengilde Unteres Tor veranstaltet regelmäßig Flohmärkte auf Ihrem Vereinsgelände und unterstützt damit verschiedene soziale Projekte. Beim zurückliegenden Flohmarkt kam der Erlös der Aktion "Menschen in Not" der Tageszeitung Nordbayerischer Kurier zugute.

Dieses Hilfswerk existiert bereits seit mehr als 20 Jahren und ist immer dann zur Stelle, wenn staatliche Hilfen für Bedürftige versagen oder Menschen drohen, durch das soziale Netz zu fallen. Dank der Bayreuther Schützinnen und Schützen ist es gelungen, der Stiftung einen dreistelligen Betrag für ihre wichtige Arbeit zur Verfügung zu stellen.

Stiller Star des Monats wurde im August Dieter Grundmann, dessen "Leistungen für den Verein kaum in Worte zu fassen sind", so die Vereinsmitglieder einhellig. Seit fast 40 Jahren ist Dieter Grundmann Sportwart des Allgemeinen Schützenvereins St. Martinus Sendenhorst. Zugleich ist er ein wichtiger und geschätzter Ansprechpartner im Verein, der auch bei Wettkämpfen und Pokalschießen stets zur Stelle ist.

Die ausführlichen Berichte über die engagierte, ehrenamtliche Arbeit der neuen Monatssieger finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Schützenzeitung, die alle Vereine unter dem Dach des Deutschen Schützenbundes derzeit zu besonders attraktiven Konditionen abonnieren können.

Der Deutsche Schützenbund gratuliert den Monatssiegern an dieser Stelle herzlich und freut sich sehr, wenn auch Sie sich als Schützenhilfe-Verein bewerben oder ein verdientes Vereinsmitglied als "Stillen Star" vorschlagen. Senden Sie dazu formlos eine E-Mail an schuetzenhilfe@dsb.de. Alle Fakten im Überblick zur Aktion "Schützenhilfe 2012" können Sie unter diesem Link abrufen.

Beitrag und Foto: Benjamin Zwack