Allgemeines

Schützenhilfe-Verein des Jahres ausgezeichnet

31.07.2012 12:04

Die Leserinnen und Leser der Deutschen Schützenzeitung und des DSB-Newsletters hatten Anfang des Jahres mit überwältigender Mehrheit den Bürgerschützenverein Waltrop zum Jahressieger der bundesweiten Aktion „Schützenhilfe 2011“ gewählt.

 

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes war es nun soweit: DSB-Vizepräsident Jonny Otten (Foto 2.v.l.) zeichnete den Verein für sein langjähriges und herausragendes gesellschaftliches Engagement aus und überreichte einen Siegerscheck an die begeisterten Vereinsmitglieder.

„Wir haben ein grandioses Fest erlebt“, so Vereinsvorsitzender Manfred Rettkowski (Foto oben rechts) im Rückblick wörtlich. „Und der Höhepunkt war die Ehrung zum ‚Schützenhilfe-Verein des Jahres 2011‘.“ Dabei haben die Waltroper Schützinnen und Schützen in der Tat allen Grund zum Feiern, reihen sich doch ihre Hilfs- und Spendenaktionen seit vielen Jahren wie Perlen an einer Kette.

Egal ob Spendenschießen, Benefizaktionen oder tatkräftige Hilfe vor Ort in Waltrop und Umgebung, auf die Mitglieder des Bürgerschützenvereins Waltrop ist immer Verlass.

Das war dem Deutschen Schützenbund bereits eine Auszeichnung als Schützenhilfe-Monatssieger im vergangenen Jahr wert. Der Jahressieg 2011 rundet diese glänzende Vereinsbilanz nun eindrucksvoll ab.

Der für die Mitgliederentwicklung im viertgrößten Spitzensportverband Deutschlands zuständige Vizepräsident, Jonny Otten, zeigte sich begeistert angesichts der vielfältigen sozialen und kulturellen Leistungen: „Der Deutsche Schützenbund ist stolz auf die Waltroper Schützinnen und Schützen und dankt ihnen mit dieser Auszeichnung für die jahrelange, erfolgreiche Vereinsarbeit. Denn: Ihr ehrenamtlicher Einsatz ist ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements!“

Seit 2010 zeichnet der Deutsche Schützenbund regelmäßig sozial, kulturell und gesellschaftlich besonders engagierte Schieß- und Bogensportvereine aus und veröffentlicht ihre Vereinsprojekte unter www.schuetzenhilfe.net. Jeder Verein unter dem Dach des Deutschen Schützenbundes und seiner Landesverbände ist zur Teilnahme aufgerufen, am besten formlos per E-Mail: schuetzenhilfe@dsb.de. Jeder vorgestellte Verein erhält eine Prämie in Höhe von 100 Euro für die Vereinskasse, dem Jahressieger winken sogar 1.000 Euro.

Beitrag und Fotos: Benjamin Zwack