Bundesliga

Spannende Duelle im Viertelfinale der Bundesliga Luftpistole

11.01.2005 00:00

Die Olympiasechste von Athen, Munkhbayar Dorjsuren (SV Kelheim-Gmünd/Foto Mitte), gegen den Bronzemedaillengewinner, Wladimir Isakow (Braunschweiger SG), oder der derzeit führende Pistolenschütze Deutschlands, Abdullah Ustaoglu (ESV Weil am Rhein), gegen den Olympiasieger in der Freien Pistole und Silbermedaillengewinner in der Luftpistole, Michail Nestrujew (SSGi Bremen-Bassum), – so lauten nur zwei der hochkarätigen Duelle, wenn es am 12. Februar 2005 in der Sporthalle des Gymnasiums von Waldkraiburg zum Viertelfinale der Bundesligaendrunde in der Luftpistole kommt.

 

Natürlich wird auch Franck Dumoulin in der 25.000 Einwohner zählenden Kleinstadt im Südosten von Oberbayern zu bestaunen sein, der es geschafft hat, bei bisher 25 Einsätzen in der höchsten deutschen Liga des Sportschießens ungeschlagen zu bleiben. Der französische Olympiasieger von Sydney 2000 wird die wichtigste Stütze des Titelverteidigers VSS Haltern sein, der im Viertelfinale mit der Schützengilde Ludwigsburg auf einen nur schwer auszurechnenden Gegner treffen wird.

Die jeweils besten vier Mannschaften aus den Bundesligagruppen Nord und Süd haben sich für dieses Finale qualifiziert. Im Überkreuzsystem treten die Teams zunächst gegeneinander an, das bedeutet, das der Sieger der Bundesliga Gruppe Nord auf den Vierten der Tabelle aus dem Süden trifft, der Nordzweite auf den Süddritten etc. Alle Begegnungen werden im K.O.-System ausgetragen.

Der Zeitplan des Bundesligafinales in der Luftpistole im Überblick:

Samstag, 12.02.05

Viertelfinale

09.00 Uhr ESV Weil am Rhein (Süd 1) – SSGi Bremen-Bassum (Nord 4)
10.45 Uhr Sgi Waldenburg (Süd 2) – SV Bassum von 1848 (Nord 3)
12.30 Uhr SV Kelheim-Gmünd (Süd 3) – Braunschweiger SG (Nord 2)
14.15 Uhr Sgi Ludwigsburg (Süd 4) – VSS Haltern (Nord 1)

Halbfinale

16.15 Uhr Sieger Süd 1/Nord 4 – Sieger Süd 3/Nord 2
18.00 Uhr Sieger Süd 2/Nord 3 – Sieger Süd 4/Nord 1

Sonntag, 13.02.05

Finale um Platz drei

10.00 Uhr Verlierer 1. Halbfinale – Verlierer 2. Halbfinale

Finale

12.00 Uhr Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Karten für das Bundesligafinale können ab sofort vorbestellt werden:

Tel.: 0151 – 1551 7987
Mail: gilde@deheller.de

Für Erwachsene kostet die Karte 5,00 Euro pro Tag, Jugendliche zahlen 2,50 Euro pro Tag. Reserviert werden können die Karten nur gegen Vorkasse auf folgende Bankverbindung:

Sparkasse Waldkraiburg
Kto.-Nr.: 623 702
BLZ: 711 510 20

Die bestellten Karten werden an der Tageskasse hinterlegt und können dort abgeholt werden.