Bundesliga

Spannende Platzierungskämpfe in der Gruppe Süd

20.11.2013 11:07

In der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd kommt es am Samstag zu spannenden Platzierungskämpfen, deren Ergebnisse bereits mitentscheidend für den weiteren Verlauf dieser Saison sein könnten.

 

Der mit 4:0 Punkten noch ungeschlagene Tabellenführer SG Coburg um den Weltcupfinalsieger von München, Henri Junghänel (Archivoto), der am ersten Wettkampfwochenende mit dem 5:0 gegen die Singoldschützen Großaitingen und mit dem 3:2 gegen Der Bund München einen glänzenden Saisonauftakt feiern durfte, trifft in Hebertshausen (Sporthalle, Freisinger Str., 85241 Hebertshausen) auf den SV Petersaurach, der mit ausgeglichenem 2:2 Punktekonto derzeit auf Rang sechs der Tabelle liegt.

Anschließend kommt es zu der Begegnung zwischen Gastgeber Germania Prittlbach und der HSG München, die erstmals ohne Sonja Pfeilschifter anreist.

Prittlbachs Co-Trainerin Monika Wolinski rechnet aber nicht mit größeren Vorteilen für die Ausrichter: "Der turbulente Abschied von Sonja Pfeilschifter und Mannschaftstrainer Huber Bichler hat sicher viel Unruhe gebracht. Aber inzwischen sind vier Wochen vergangen und vielleicht treten die fünf Sportler mit einer "Jetzt erst recht"-Einstellung an. Da weiß man nie, was passiert." Beide Vereine stehen mit je einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld der Tabelle.

In Waldkraiburg (Mittelschule, Franz-Liszt-Str. 30, 84478 Waldkraiburg) steht für das heimische Team der Schützengilde bereits viel auf dem Spiel, denn die Mannschaft hat die beiden ersten Partien verloren und braucht dringend ein Erfolgserlebnis, um nicht schon frühzeitig in Abstiegsgefahr zu geraten.

Gegen den Tabellenzweiten SSVG Brigachtal, der im Oktober mit zwei Siegen in die Saison 2013/2014 gestartet war, wird dieses Ziel sehr schwer zu erreichen sein. Die Zuschauer werden das heimische Team aber sicherlich zu Höchstleistungen treiben.

Zuvor trifft Der Bund München, mit 2:2 Zählern auf Rang fünf, auf die ebenfalls wie Waldkraiburg noch sieglosen Singoldschützen aus Großaitingen, die mit einem Sieg die abstiegsgefährdeten Tabellenplätze verlassen könnten.

Der Bund jedoch hat Ambitionen auf das Finale im kommenden Februar in Rotenburg an der Fulda und wird sich einen Ausrutscher kaum erlauben wollen. Für Spannung ist also gesorgt.

Die Begegnungen des kommenden Wettkampftages der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd im Überblick:

Samstag, 23.11.13

17:00 Uhr Der Bund München – Singoldschützen Großaitingen (in Waldkraiburg)
18:30 Uhr SG Waldkraiburg – SSVG Brigachtal (in Waldkraiburg)

17:00 Uhr SV Petersaurach – SG Coburg (in Hebertshausen)
18:30 Uhr Germania Prittlbach – HSG München (in Hebertshausen)

Alle Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe aktuell über diesen Link.

Foto: ISSF