Bundesliga

Spitzenbegegnung in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord

12.11.2009 14:33

Die Spitzenbegegnung der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften vom SB Broistedt und der SSGI Bremen-Bassum bestimmt vorrangig das Programm der Bundesliga Luftpistole am kommenden Samstag. Beide Teams konnten ihre bisherigen vier Partien siegreich gestalten und der Gewinner des Matches steht mit Sicherheit im Bundesligafinale am Wochenende 6. und 7. Februar 2010 in Coburg.

 

Ein kleiner Vorteil für den Vizemeister besteht darin, dass er diese Auseinandersetzung in eigener Halle (Sporthalle Woltwiesche, Fuhsestr. 10a, 38268 Lengede-Woltwiesche) vor eigenem Publikum absolvieren darf, doch ein Blick auf den bisherigen Durchschnitt der eingesetzten Schützen verspricht Hochspannung, denn die jeweiligen Ergebnisse zeigen, dass es ganz enge Duelle zu beobachten gibt, wenn es nicht zu außergewöhnlichen Umstellungen in den beiden Teams kommen wird. 

Der deutsche Nationalmannschaftsschütze Hans-Jörg Meyer (Foto/SB Broistedt) und der russische Weltklasseschütze Michail Nestrujew (SSGI Bremen-Bassum) haben in ihren bisherigen vier Begegnungen einen Durchschnitt von weit über 380 Ringen erzielt und dies zählt zu dem Besten, was der schießsportinteressierte Fan in deutschen Hallen erwarten darf. Doch auch die anderen Ansetzungen versprechen Hochspannung – Ausgang völlig offen. 

Auch die zweite Partie in Lengede ist äußerst attraktiv, denn mit dem deutschen Rekordmeister vom PSV Olympia Berlin und dem SV Kriftel stehen sich zwei Teams gegenüber, die beide Ambitionen auf das Bundesligafinale haben. Berlin hat mit 4:4 Punkten sicherlich die bessere Ausgangsposition als die Hessen, die bisher mit 2:6 Zählern auf Platz sechs rangieren, in den bisherigen Begegnungen jedoch gezeigt haben, dass mit ihnen zu rechnen ist. 

Zwei brisante Duelle können die Besucher auch in Dresden (Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Haydnstr.49, 01309 Dresden) erwarten, denn dort entscheidet sich vielleicht im ersten rein ostdeutschen Duell zwischen dem Gastgeber von der Privilegierten Scheiben-Schützen-Gesellschaft zu Dresden und dem PSV Neustadt, wer den Weg in die Zweitklassigkeit antreten und wer möglicherweise Relegationswettkämpfe bestreiten muss. Beide Mannschaften sind in dieser Saison noch sieglos. 

Im Kampf zwischen dem Tabellenvierten Braunschweiger SG und den Sportschützen aus Fahrdorf, die sich als derzeitiger Dritter mit 6:2 Zählern hervorragend geschlagen haben, geht es wie bei der Partie Berlin gegen Kriftel um den Einzug in die Endrunde im kommenden Februar in Coburg. 

Der Zeitplan des fünften Wettkampfes der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord im Überblick: 

Samstag, 14.11.09 

17.00 Uhr SV Kriftel – PSV Olympia Berlin (in Lengede)
18.30 Uhr SB Broistedt – SSGI Bremen-Bassum (in Lengede) 

17.00 Uhr Sportschützen Fahrdorf – Braunschweiger SG (in Dresden)
18.30 Uhr PSSG Dresden – PSV Neustadt (in Dresden) 

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.