Bundesliga

SSGI Bremen-Bassum unter Zugzwang

08.11.2007 00:00

Nach den beiden überraschenden Auftaktniederlagen am ersten Wettkampfwochenende steht der eigentliche Mitfavorit in der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord, die SSGI Bremen-Bassum um Nationalmannschaftsschütze Artur Gevorgjan (Foto), am kommenden Samstag und Sonntag vor eigenem Publikum (Schießsportanlage, Eschenhäuserstr. 9, 27211 Bassum) schon unter Zugzwang.

 

Ausgerechnet nun kommen aber mit der Braunschweiger SG und dem fünfmaligen Rekordmeister der Bundesliga, dem PSV Olympia Berlin, zwei der stärksten Teams in der Nordgruppe an die Weser. Beide haben ihre ersten Partien ohne Verlustpunkte überstanden und sind mit jeweils 4:0 Zählern in der oberen Tabellenhälfte zu finden.

Trainerin Inge-Lore Behrens weiß um die Schwierigkeit gegen diese beiden renommierten Mannschaften und blickt daher realistisch auf die kommenden Begegnungen: „Ich hoffe auf zwei Punkte, denn die Aufgabe für uns gegen Braunschweig und Berlin wird enorm schwer. Über vier Punkte wäre ich natürlich sehr glücklich. Mit der Olympiasiegerin Olena Kostevych – diesmal an Position eins und nicht auf fünf wie vor zwei Wochen – haben wir auf jeden Fall weitaus bessere Chancen.“

Spannend wird es allemal, denn auch die Sportschützen aus Fahrdorf kommen nach Bassum und damit sind drei der vier derzeitigen Spitzenteams sowie der von den Namen her hochkarätige Gastgeber SSGI Bremen-Bassum in diesem Paarkreuz.

Beim SV Kriftel (Große Schwarzbachhalle, Bleichstr. 7-9, 65830 Kriftel) treffen sich mit dem Ausrichter, Falke Dasbach und dem GTV Bremerhaven drei Mannschaften, die am ersten Wettkampfwochenende sieglos geblieben sind. Lediglich der SB Broistedt bildet hier die Ausnahme, denn mit 4:0 Punkten liegen die Niedersachsen derzeit an der Tabellenspitze und sie werden als Favorit gegen die beiden hessischen Teams versuchen, ihre Führung auszubauen.

In den Auseinandersetzungen zwischen Bremerhaven und Kriftel sowie im Duell Dasbach gegen Bremerhaven geht es schon um den Kampf gegen den Abstieg. Ein Punktverlust gegen einen direkten Konkurrenten in den hinteren Regionen wirkt allerdings doppelt schwer.

Das zweite Wettkampfwochenende der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord im Überblick:

Samstag, 10.11.07

17.00 Uhr SB Broistedt – Falke Dasbach (in Kriftel)
18.30 Uhr SV Kriftel – GTV Bremerhaven (in Kriftel)

17.00 Uhr PSV Olympia Berlin – Sportschützen Fahrdorf (in Bassum)
18.30 Uhr SSGI Bremen-Bassum – Braunschweiger SG (in Bassum)

Sonntag, 11.11.07

10.00 Uhr Falke Dasbach – GTV Bremerhaven (in Kriftel)
11.30 Uhr SV Kriftel – SB Broistedt (in Kriftel)

10.00 Uhr Sportschützen Fahrdorf – Braunschweiger SG (in Bassum)
11.30 Uhr SSGI Bremen-Bassum – PSV Olympia Berlin (in Bassum)

Weitere Informationen und alle Ergebnisse des zweiten Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe hier.