Jugend

Suhl erwartet zum Junioren-Weltcup rund 560 Aktive

21.04.2016 12:38

Zum nun 1. ISSF Junior World-Cup Gewehr, Pistole und Wurfscheibe vom 29. April bis zum 5. Mai werden im Schießsportzentrum auf dem Suhler Friedberg rund 560 Nachwuchsschützen aus 45 Nationen erwartet. Das Jugend-Event, das mit dem neuen Status international erneut aufgewertet wurde, steht auch im Zeichen der Junioren-Weltmeisterschaft 2017 Gewehr und Pistole an gleicher Stelle.

Die Entscheidungen in den 18 Konkurrenzen, darunter in allen 15 olympischen Disziplinen, verteilen sich auf die fünf Wettkampftage, insgesamt werden dabei knapp 900 Starts bestritten. Die ersten Medaillen werden in den Finals im Liegendschießen und Doppeltrap der Junioren am 1. Mai vergeben, am 3. und 4. Mai stehen jeweils gleich vier Endkämpfe auf dem Programm. Erste Konkurrenz ist am 30. April im Rahmenprogramm der Mixed-Super-Cup Luftgewehr und Luftpistole, tags darauf fallen die Entscheidungen im ISSF Target-Sprint. Am letzten Wettkampftag werden daneben die Sieger der Team-Mixed-Wettkämpfe mit dem Luftgewehr und der Luftpistole ermittelt.

Unter den Nationalmannschaften von allen fünf Kontinenten stellt der deutsche Nachwuchs um Tina Lehrich (Foto), die im Vorjahr den Wettkampf Sportgewehr gewonnen hatte, mit 68 Aktiven das größte Team, starke Abordnungen sind aus Indien (50) und Russland (35) avisiert. Thailand, Namibia und Kolumbien zählen zu den sieben Nationen, die jeweils mit nur einem Sportler vertreten sind.

„Wir sind gut aufgestellt“, sieht Stefan Rinke, der DSB-Vizepräsident Jugend ist das dritte Mal Präsident des Organisationskomitees, dem weltweit größten Nachwuchs-Event im Schießsport nach den Europa- und Weltmeisterschaften optimistisch entgegen. Natürlich ist Shooty, das Maskottchen der Schützenjugend, vor Ort. Daneben laden am Sonnabend und Sonntag die Deutsche Schützenjugend und die Thüringer Schützenjugend wie zuletzt zu Mitmach-Aktionen ein, so Rinke.

Der Wettkampf auf dem Friedberg, der als Internationaler Wettkampf auf eine nun 22-jährige Geschichte zurückblicken kann, hatte vor zwei Jahren als erster den Status eines ISSF Junior-Cups erhalten und ist nun offizieller Junior Welt-Cup. Ein weiterer Junior Welt-Cup wird daneben im September in Gabala in Aserbaidschan ausgetragen.

Wie im Vorjahr berichtet das Team von ISSF-TV per Livestream von den Finalwettbewerben. Informationen zu den Wettkämpfen gibt es auf den Seiten www.iwk-suhl.de und www.issf-sports.org.

Die Final-Termine in der Übersicht:

Sonntag, 1. Mai
14.45 Uhr: KK Liegendschießen Junioren
16.00 Uhr: Wurfscheibe Doppeltrap Junioren

Montag, 2. Mai
13.15 Uhr: Luftpistole Junioren
14.30 Uhr: Luftpistole Juniorinnen
16.30 Uhr: KK Gewehr 3x20 Juniorinnen

Dienstag, 3. Mai
10.45 Uhr: Freie Pistole Junioren
12.45 Uhr: Luftgewehr Junioren
14.30 Uhr: Luftgewehr Juniorinnen
16.00 Uhr: Schnellfeuerpistole Junioren

Mittwoch, 4. Mai
12.15 Uhr: KK Gewehr 3x40 Junioren
15.00 Uhr: Wurfscheibe Trap Juniorinnen
16.30 Uhr: Wurfscheibe Skeet Juniorinnen
18.00 Uhr: KK Sportpistole Juniorinnen

Donnerstag, 5. Mai
15.00 Uhr: Wurfscheibe Trap Junioren
16.15 Uhr: Wurfscheibe Skeet Junioren

Das Foto in Originalgröße

Beitrag und Foto: Michael Eisert