Bundesliga

Tabellenführer vor eigenem Publikum

01.12.2009 09:24

Den Tabellenführer der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord, die SSGI Bremen-Bassum, erwartet am kommenden Wochenende in eigener Halle (Eschenhäuser Str. 9, 27211 Bassum) mit dem PSV Neustadt und der PSSG Dresden ein vermeintlich leichtes Restprogramm zum Ausklang der Gruppenphase. Beide Gegner sind derzeit auf den Rängen sieben und acht stark abstiegs- oder relegationsgefährdet.

 

Unterschätzen wird der Spitzenreiter um Spitzenschütze Michail Nestrujew (Foto) beide Teams sicher nicht, denn die Bremer wollen als einziger Verein der gesamten Bundesliga Luftpistole ihre verlustpunktfreie Bilanz in die Finalrunde retten und an Position eins der Gruppe Nord am Wochenende 6. und 7. Februar 2010 in Coburg gegen den Tabellenvierten aus dem Süden den Kampf um den Meisterspiegel des Deutschen Schützenbundes fortsetzen. 

Spannend wird es auch im hinteren Bereich der Tabelle, denn neben den beiden ostdeutschen Clubs ist auch der SV Kriftel auf Rang sechs noch nicht aus dem Gefahrenbereich. Neustadt und Kriftel weisen 2:8 Punkte auf, Dresden liegt mit 0:10 Punkten noch sieglos auf dem letzten Rang. 

Wie Bremen-Bassum müssen auch die Hessen jeweils gegen die beiden sächsischen Teams antreten und in diesen Begegnungen wird sich herausstellen, wer am Ende in die Regionalliga absteigen muss oder in der Relegationsrunde auf einen Verbleib in der höchsten deutschen Mannschaftsklasse hoffen darf. 

Beim zweiten Ausrichter des Wochenendes, der Braunschweiger SG (Landesleistungszentrum, Wilkenburger Str. 30, 30519 Hannover), geht es um die Tickets für das Bundesligafinale in Coburg. Für alle vier Mannschaften ist bei entsprechenden Resultaten eine Teilnahme an der Endrunde noch möglich. 

Die besten Aussichten haben der Vizemeister der vergangenen Saison, SB Broistedt, und die Sportschützen aus Fahrdorf, die beide mit jeweils nur einer Niederlage belastet, am kommenden Sonntag im direkten Duell aufeinandertreffen. 

Aber auch der fünfmalige Titelträger PSV Olympia Berlin, mit 6:4 Punkten auf Platz vier, und die Braunschweiger SG, die mit 4:6 Zählern vor eigenem Publikum gegen den SB Broistedt und gegen den Tabellennachbarn aus der Hauptstadt noch weiter nach vorne kommen will, können sich gute Chancen für Coburg ausrechnen. 

Der Zeitplan des letzten Wettkampfwochenendes der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord im Überblick: 

Samstag, 05.12.09 

17.00 Uhr PSV Olympia Berlin – Sportschützen Fahrdorf (in Hannover)
18.30 Uhr Braunschweiger SG – SB Broistedt (in Hannover) 

17.00 Uhr PSSG Dresden – SV Kriftel (in Bassum)
18.30 Uhr SSGI Bremen-Bassum – PSV Neustadt (in Bassum) 

Sonntag, 06.12.09 

10.00 Uhr SB Broistedt – Sportschützen Fahrdorf (in Hannover)
11.30 Uhr Braunschweiger SG – PSV Olympia Berlin (in Hannover) 

10.00 Uhr PSV Neustadt – SV Kriftel (in Bassum)
11.30 Uhr SSGI Bremen-Bassum – PSSG Dresden (in Bassum) 

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Luftpistole Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße.