Bundesliga

Titelverteidiger mit Heimrecht

17.12.2008 00:00

Der amtierende Deutsche Meister mit dem Luftgewehr, die SG Coburg, empfängt am 7. und 8. Februar 2009 in der Angerturnhalle die jeweils vier besten Mannschaften aus den Gruppen Nord und Süd zum Bundesligafinale. Vor eigenem Publikum wollen die Oberfranken ihren Titel natürlich verteidigen.

 

Im Viertelfinale hat das Meisterteam um Spitzenschützin Sabrina Bär (Foto) mit Post Telekom Düsseldorf eine Mannschaft vor sich, die zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte an einer Endrunde teilnimmt und sich im Norden erst am letzten Wettkampfwochenende gegen so erfahrene Vereine wie den dreimaligen Bundesligameister BSV Buer-Bülse oder ABC Münster durchsetzen und Platz vier in der Tabelle belegen konnte. Der Titelverteidiger ist also gewarnt.

Auch die anderen Partien haben einen hohen Reiz. Vor sicherlich guter Kulisse treffen der Südzweite SV Affalterbach und der TuS Hilgert aufeinander. Beide Vereine haben die Schützen in ihren Reihen, die in den jeweiligen Gruppen den besten Durchschnitt in der Vorrunde erzielt haben.

Während allerdings der Inder Gagan Narang für den SV Affalterbach alle sieben Partien bestritt, dabei zwei Mal die Optimalzahl von 400 Ringen erreichte und auf einen Vorrundendurchschnitt von 396,57 Ringen kam, verstärkte bei den Rheinländern Niccolo Campriani die Mannschaft nur am letzten Wettkampfwochenende. Nach 397 und 398 Ringen in seinen beiden Begegnungen gegen Düsseldorf und Buer-Bülse kommt der Italiener allerdings nominell auf einen Durchschnitt von 397,50 Ringen.

Hochinteressant auch, wie sich der Endrundenneuling KKS Nordstemmen gegen den Vizemeister HSG München aus der Affäre zieht und das Duell Hubertus Elsen gegen Der Bund München ist fast schon ein Finalklassiker. Beide Teams standen sich im Viertelfinale 2006 und in der letzten Endrunde im Kampf um Platz drei gegenüber, den die Westdeutschen am Ende für sich entscheiden konnten.

Der Finalzeitplan Luftgewehr im Überblick:

Samstag 07.02.09

Viertelfinale

09.00 Uhr Der Bund München (Süd 4) – Hubertus Elsen (Nord 1)
10.45 Uhr HSG München (Süd 3) – KKS Nordstemmen (Nord 2)
12.30 Uhr SV Affalterbach (Süd 2) – TuS Hilgert (Nord 3)
14.15 Uhr SG Coburg (Süd 1) – Post Telekom Düsseldorf (Nord 4)

Halbfinale

16.00 Uhr Sieger aus Süd 4/Nord 1 – Sieger aus Süd 2/Nord 3
18.00 Uhr Sieger aus Süd 3/Nord 2 –  Sieger aus Süd 1/Nord 4

Sonntag 08.02.09

Finale um Platz drei

10.00 Uhr Verlierer 1. Halbfinale – Verlierer 2. Halbfinale

Finale

14.00 Uhr Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Aktuelle Informationen und alle Ergebnisse vom Bundesligafinale Luftgewehr in Coburg finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe hier.