Bundesliga

Titelverteidiger muss zulegen

02.12.2015 09:34

Nach den ersten sieben Begegnungen in der Bundesliga Bogen Gruppe Nord muss der amtierende Deutsche Meister SV Dauelsen am kommenden Samstag sicherlich leistungsmäßig zulegen, denn mit einer Ausbeute von nur drei Siegen bei vier Niederlagen und 6:8 Punkten stehen die Niedersachsen vor dem zweiten Wettkampftag auf dem fünften Platz.

An der Spitze der Tabelle hat sich eine Dreiergruppe festgesetzt. Der Meister von 2012 und 2013, der SV Querum um Spitzenschütze Florian Floto (Foto), führt das Feld mit 13:1 Punkten an. Beim Auftakt in Mülheim an der Ruhr hatten die Braunschweiger Vorstädter nur beim Remis gegen Sherwood BSC Herne einen Punkt liegen gelassen.

Ebenfalls noch ungeschlagen, mit zwei Unentschieden auf dem Konto, gehen die Westdeutschen mit 12:2 Zählern beim ausrichtenden BSC Laufdorf (Sport- und Kulturhalle, Jahnstr. 35641 Schöffengrund) ins Rennen um die Punkte.

Auch die Schützen aus dem Ruhrgebiet konnten den Meisterspiegel des Deutschen Schützenbundes bereits zwei Mal mit nach Hause nehmen. 2011 und 2014 standen sie ganz oben auf dem Treppchen und bejubelten die Meisterschaft.

Dritter im Bunde der Teams mit positivem Punktekonto ist der BSC BB-Berlin, der nach dem Auftaktwettkampf mit 10:4 Zählern Rang drei belegt. Im vergangenen Februar unterlagen die Berliner dem SV Dauelsen im Finale in Blankenburg erst im Stechen und mussten sich mit der Vizemeisterschaft begnügen.

Die Gastgeber vom BSC Laufdorf kamen am ersten Wettkampftag gut aus den Startlöchern, denn die Hessen weisen mit 7:7 Zählern ein ausgeglichenes Punktekonto auf und liegen mit diesen Leistungen derzeit auf dem vierten Rang vor dem Titelverteidiger, der natürlich den verunglückten Start revidieren will.

Hinter dem SV Dauelsen folgt mit 4:10 Punkten der KKB Köln vor den beiden Mannschaften MASA Mülheim und der SG Norderstedt, die nach den ersten sieben Partien der Saison 2015/2016 auf den Abstiegsplätzen sieben und acht stehen. Dies hat jedoch nach nur einem Wettkampftag noch keine allzu große Bedeutung.

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Bogen Gruppe Nord finden Sie nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link.

Das Foto in Originalgröße

Foto: Andreas Hehenberger