Anti-Doping

Videos erklären den Umgang mit ADAMS

17.12.2012 19:17

Was kann ein Athlet machen, wenn er sein ADAMS-Passwort vergessen hat? Wie ändert man sein Profil in ADAMS? Und wie meldet man sich ab, wenn im Notfall kein Zugang zu ADAMS besteht? In 14 kurzen Videos werden alle Funktionen für die Bedienung von ADAMS (Anti-Doping Administration and Management System) anschaulich erklärt.

Die NADA hat damit weltweit die ersten Filme zur umfassenden Erklärung aller ADAMS-Funktionen entwickelt. Vom Einloggen, über den Bereich "Meine Zone", bis hin zur Eingabe der Aufenthaltsorte sowie Abmeldung per SMS werden die einzelnen Schritte in den Videos für die Athleten nachvollziehbar erläutert.

Die Videos wurden als Gemeinschaftsprojekt von den NADA-Ressorts "Doping-Kontroll-System" und "Prävention" entwickelt. Sie sind Teil der NADA-Präventions-Arbeit und werden insbesondere für das E-Learning-Programm eingesetzt. Die Filme können aber auch direkt von der NADA-Homepage u.a. im Bereich der Mediathek abgerufen werden.

ADAMS ist das globale Informationssystem der WADA, mit dem auch die NADA arbeitet. Für alle Athleten des Registered Testing Pools (RTP) und des Nationalen Testpools (NTP) ist ADAMS verpflichtend. Die Abgabe der Informationen zu Aufenthaltsorten und Erreichbarkeit, den sogenannten "Whereabouts", wird von diesen Sportlern ausschließlich über ADAMS vorgenommen.

  

Bild: Nada
Text: NADA