Weltcup

Weltcup Fort Benning im Zeichen der WM 2010

21.05.2010 13:51

Für die deutschen Gewehr- und Pistolenschützen ist der Weltcup in Fort Benning (USA), der vom 23. bis 30. Mai ausgetragen wird, ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung zur 50. Weltmeisterschaft Anfang August auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück, dem Saisonhöhepunkt in diesem Jahr.

 

Der Deutsche Schützenbund entsendet insgesamt 14 Sportlerinnen und Sportler nach Fort Benning, einer Basis der US-Streitkräfte, südwestlich von Columbus im Bundesstaat Georgia. Darunter auch der Sieger vom Weltcup in Peking im Wettbewerb Freie Waffe, Julian Justus (Homberg/Ohm/Foto). Das DSB-Aufgebot im Überblick: 

Gewehr

 Ramona Gössler (Nagold)
Silvia Rachl (Singenbach) 

Enrico Friedemann (Markkleeberg)
Julian Justus (Homberg/Ohm)
Jürgen Wallowsky (Oberkotzau) 

Pistole 

Munkhbayar Dorjsuren (München)
Sandra Hornung (Straubing)
Monika Karsch (Kolbermoor)
Claudia Verdicchio-Krause (Buchheim) 

Marcel Goelden (Münster)
Patrik Lengerer (Stuttgart)
Christian Reitz (Frankfurt am Main)
Ralf Schumann (Stockheim)
Abdullah Ustaoglu (Karlsruhe) 

Der Finalzeitplan von Ft. Benning (alle Angaben Ortszeit/MESZ + 6 Stunden) 

Montag, 24.05.10 

12.00 Uhr Luftgewehr Herren
15.30 Uhr Luftpistole Damen 

Dienstag, 25.05.10 

12.00 Uhr Luftpistole Herren 

Mittwoch, 26.05.10 

13.15 Uhr Luftgewehr Damen 

Donnerstag, 27.05.10 

13.30 Uhr Freie Waffe Herren 

Freitag, 28.05.10 

12.30 Uhr Sportgewehr Damen
16.15 Uhr Schnellfeuerpistole Herren 

Samstag, 29.05.10 

15.45 Uhr Sportpistole Damen 

Sonntag, 30.05.10 

11.30 Uhr Kleinkalibergewehr Liegendschießen Herren
15.30 Uhr Freie Pistole Herren 

Die kompletten Ergebnisse des Weltcups in Ft. Benning finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.