International

Weltmeisterin Eva Rösken führt DSB-Aufgebot für Europacup-Finale an

07.10.2014 12:00

Angeführt von Weltmeisterin Eva Rösken (Ehrenkirchen/Foto) starten die deutschen 300-Meter-Gewehrschützen vom 9. bis 12. Oktober zum Saisonabschluss beim LAPUA Europacup-Finale im schweizerischen Winterthur.

Die 30-jährige Sportsoldatin, die erst vor zwei Wochen bei der ISSF Weltmeisterschaft in Granada (Spanien) mit je zwei Gold- und Silbermedaillen dekoriert wurde, greift auch in der Schweiz nach Edelmetall.

Neben Eva Rösken, die im Liegendschießen und im Dreistellungskampf an den Start geht, nominierte der Deutsche Schützenbund auch die beiden Team-Vizeweltmeisterinnen von Granada im Liegendschießen Sandra Georg (Ruhpolding) und Gudrun Wittmann (Fischbachau) sowie Christian Dreßel (Adelsdorf) für das 24. LAPUA Europacup-Finale in den ISSF-300-Meter-Gewehrdisziplinen.

Die Mannschaft des Deutschen Schützenbundes im Überblick:

Eva Rösken (Ehrenkirchen)
Sandra Georg (Ruhpolding)
Gudrun Wittmann (Fischbachau)
Christian Dreßel (Adelsdorf)

Der Zeitplan des LAPUA Europacup-Finales in Winterthur:

Freitag, 10. Oktober 2014
Freigewehr liegend Herren
Sportgewehr liegend Damen

Samstag, 11. Oktober 2014
Freigewehr Dreistellungskampf Herren
Sportgewehr Dreistellungskampf Damen

Sonntag, 12. Oktober 2014
Standardgewehr Dreistellungskampf Herren
Superfinale liegend Damen/Herren

Alle Wettkämpfe vom LAPUA Europacup Finale in Winterthur können über diesen Link per Live-Übertragung mitverfolgt werden und stehen nach Abschluss der Wettkämpfe über diesen Link zur Verfügung.

Beitrag und Foto: Rudi Krenn

Das Foto in Originalgröße