Bundesliga

Wer kommt als Südvierter ins Finale ?

11.01.2007 00:00

In der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd stehen am kommenden Samstag beim letzten Wettkampftag der Vorrunde zwei wichtige Fragen in Vordergrund. Wer begleitet die beiden Münchner Vereine HSG und Der Bund sowie den Post SV Plattling als Vierter ins Finale nach Elsen und gibt es noch eine Rettung für Germania Prittlbach vor dem Abstieg ?

 

Fragen, die an den Wettkampforten Petersaurach (Schulturnhalle, Wicklesgreuther Str., 91580 Petersaurach) und Waldkraiburg (Sporthalle des Gymnasiums, Ritter-von-Gluck-Weg, 84478 Waldkraiburg) auf ihre Antworten warten.

Vor heimischem Publikum kann der SV Petersaurach, als Vierter der Tabelle und 6:6 Punkten derzeit mit den besten Aussichten auf die Endrunde am Wochenende 10./11. Februar im westfälischen Elsen, durch einen Sieg gegen den Tabellenzweiten Der Bund München alles klar machen. Das Team hat damit die Entscheidung in eigener Hand.

Auf einen Sieg der Münchner bauen dagegen der SV Affalterbach und die SGI Waldkraiburg, die als Fünfter und Sechster zum direkten Duell antreten müssen. Bei einer Niederlage des SV Petersaurach wäre der Sieger dieser Partie ein Anwärter auf den vierten Platz, der zur Teilnahme an der Endrunde berechtigt.

Aber selbst die SSVG Brigachtal kann sich Hoffnungen auf das letzte verbleibende Finalticket machen, wenn sie im Abstiegsduell Germania Prittlbach hoch besiegen sollte und die anderen Teams, die vor den Südbadenern liegen, ein entsprechendes Resultat erzielen.

Brigachtal um seinen Spitzenschützen Peter Sidi (Foto) muss andererseits aber aufpassen, denn noch ist der Klassenerhalt für das Team nicht gesichert. Sollte der bisherige Tabellenletzte aus Prittlbach die Überraschung perfekt machen und 5:0 gewinnen, müssen die Brigachtaler selbst die höchste deutsche Mannschaftsklasse verlassen. Bei jedem anderen Ergebnis wird Germania Prittlbach in der kommenden Saison in der Regionalliga einen Neuanfang versuchen.

In der Spitzenbegegnung des letzten Vorrundenwettkampftages können der bisher ungeschlagene Tabellenführer HSG München und der Post SV Plattling den Zuschauern nahezu unbeschwert ein hochklassiges Duell liefern. Beide Teams sind für das Bundesligafinale längst qualifiziert, lediglich die Platzierung Plattlings hängt vom Resultat der Partie ab. Die HSG bleibt in jedem Fall Gruppenerster.

Die abschließenden Vorrundenwettkämpfe in der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd im Überblick:

Samstag, 13.01.07

17.00 Uhr Germania Prittlbach – SSVG Brigachtal (in Petersaurach)
19.00 Uhr SV Petersaurach – Der Bund München (in Petersaurach)

17.00 Uhr Post SV Plattling – HSG München (in Waldkraiburg)
19.00 Uhr SGI Waldkraiburg – SV Affalterbach (in Waldkraiburg)

Die kompletten Ergebnisse der Bundesliga Luftgewehr Gruppe Süd finden Sie nach den jeweiligen Wettbewerben hier.

Das Bild in Originalgröße