Anti-Doping

Wer kontrolliert eigentlich?

17.02.2012 11:01

Dopingkontrollen werden durch ausgebildetes Personal durchgeführt. Bei Wettkämpfen ist der Veranstalter, der Verband oder die NADA für die Durchführung der Kontrolle zuständig. Die Kontrollen außerhalb von Wettkämpfen werden im Auftrag der NADA, der WADA oder des jeweiligen internationalen Verbandes von einem unabhängigen Unternehmen durchgeführt.

Die NADA beauftragt derzeit für die Kontrolldurchführung das international tätige Unternehmen PWC GmbH (Professional Worldwide Controls). Die Firma PWC kontrolliert jedoch nicht ausnahmslos im Auftrag der NADA. Kontrolleure der PWC werden ebenfalls von internationalen Verbänden und ausländischen Anti-Doping-Organisationen eingesetzt. Darüber hinaus gibt es weitere Unternehmen, die seitens der Anti-Doping-Organisationen oder der internationalen Verbände mit Kontrollen beauftragt werden.

Um mögliche Fragen zur Kontrolle an die richtige Organisation richten zu können, ist es daher ratsam, sich bei der Kontaktaufnahme durch einen Kontrolleur nach dem Auftraggeber der Kontrolle und der Organisation zu erkundigen, die mit der Probennahme betraut wurde.

  

Bericht: NADA
Bild: NADA