50. ISSF Weltmeisterschaften

WM-Aufgebot in den olympischen Pistolendisziplinen der Erwachsenen nominiert

14.06.2010 11:35

Nach der letzten Qualifikation der deutschen Pistolenschützen am Wochenende in München ist die Entscheidung über das Aufgebot der Weltmeisterschaftsmannschaft des Deutschen Schützenbundes bei den Erwachsenen gefallen.

 

Insgesamt neun Schützinnen und Schützen um den dreimaligen Olympiasieger Ralf Schumann (Stockheim/Foto) werden den DSB bei der 50. ISSF Weltmeisterschaft, die vom 29. Juli bis 11. August auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück ausgetragen wird, in den olympischen Disziplinen mit der Pistole vertreten. 

In den Wettbewerben Luftpistole und Sportpistole der Damen sowie Luftpistole und Freie Pistole der Herren werden die aufgebotenen Schützen beide Disziplinen bestreiten. Das DSB-Aufgebot von Bundestrainer Peter Kraneis im Überblick: 

Pistole Damen/Herren 

Munkhbayar Dorjsuren (München)
Stefanie Thurmann (Frankfurt/Oder)
Claudia Verdicchio-Krause (Buchheim) 

Patrik Lengerer (Stuttgart)
Hans-Jörg Meyer (Wolfenbüttel)
Abdullah Ustaoglu (Karlsruhe) 

Schnellfeuerpistole 

Christian Reitz (Frankfurt am Main)
Ralf Schumann (Stockheim)
Philipp Wagenitz (Löbau) 

Das Aufgebot der Juniorinnen und Junioren wird sich nach der letzten Qualifikation am 27. Juni in Suhl endgültig entscheiden. Die DSB-Teilnehmer in den nichtolympischen Disziplinen Zentralfeuer- und Standardpistole stehen nach der abschließenden Ausscheidung beim Europacup in Aarhus (Dänemark) am kommenden Wochenende fest.