Weltcup

Zwölf DSB-Bogenschützen zum Grand Prix Rovereto

27.04.2004 00:00

Vor dieser imposanten Kulisse (Foto) – im Hintergrund sind die Ausläufer der norditalienischen Alpen zu sehen – werden ab dem kommenden Donnerstag Bogenschützen aus aller Welt um die Medaillen beim Grand Prix Turnier in Rovereto kämpfen.

 

Zu diesem wichtigen Wettkampf, knapp vier Wochen vor den Europameisterschaften in Brüssel, nominierte Bundestrainer Viktor Bachmann ein zwölfköpfiges Aufgebot. Für den Deutschen Schützenbund werden folgende sechs Damen und sechs Herren an den Start gehen:
 
Damen
 
Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf)
Anja Hitzler (Alfdorf)
Barbara Kegelmann (Herten)
Wiebke Nulle (Berlin)
Cornelia Pfohl (Berlin)
Karina Winter (Berlin)
 
Herren
 
Udo Böttcher (Peine)
Michael Frankenberg (Hagen a.T.W.)
Alexander Fröse (Lützenhausen)
Matthias Hummel (Berlin)
Jens Pieper (Braunschweig)
Frank von Dincklage (Berlin)
 
Der Finalzeitplan von Rovereto:
 
Samstag, 01.05.04
 
Ab 08.30 Uhr Mannschaftsfinale Compound Damen und Herren
Ab 10.30 Uhr Mannschaftsfinale Recurve Damen und Herren
 
Ab 13.00 Uhr Einzelfinale Compound Damen und Herren
Ab 15.00 Uhr Einzelfinale Recurve Damen und Herren
 
Weitere Informationen zu diesem internationalen Wettkampf finden Sie hier.