Weltmeisterschaften

Zwölf DSB-Feldbogenschützen starten bei WM in Zagreb

05.08.2014 10:54

Vom 19. bis 24. August werden in Zagreb (Kroatien) die Weltmeisterschaften der Feldbogenschützen ausgetragen. Auf der ältesten Grünfläche der kroatischen Hauptstadt, dem malerischen Maksimir Park, werden die weltbesten Schützinnen und Schützen dieser Disziplin ihre Meister suchen.

Der Deutsche Schützenbund entsendet ein starkes Aufgebot für die drei Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen, darunter die Titelverteidigerin Elena Richter (Berlin/Foto), die 2012 bei den letzten Weltmeisterschaften in Val d’Isere (Frankreich) nach einem 48:41 im Finale gegen Zoe Gobbels (Belgien) mit dem olympischen Recurvebogen die Goldmedaille gewann.

Das zwölfköpfige deutsche Aufgebot im Überblick:

Blankbogen

Ulrike Koini (Sörth)

Meik Fekeler (Marsberg)

Compoundbogen

Katharina Landrock (Sulzbach)

Jens Asbach (Niderrau)
Marcus Laube (Seelze)
Henning Lüpkemann (Berlin)
Yannick Schütz (Nideggen)

Recurvebogen

Elena Richter (Berlin)
Lisa Unruh (Berlin)

Pascal Forster (Darmstadt)
Sebastian Rohrberg (Langwedel)
Thomas Zilinski (Viersen)

Am 20. und 21. August finden die Qualifikationen statt, gefolgt von den Direktausscheidungen am 22. August. Die Mannschaftsentscheidungen werden am 23. August ausgetragen und die Finals in den Einzelwettbewerben bilden den Abschluss der Veranstaltung am 24. August.

Alle Ergebnisse der Weltmeisterschaften Feldbogen in Zagreb finden Sie nach Abschluss der Wettbewerbe über diesen Link.