Allgemeines

Sportdeutschland.TV: Solidaritätskampagne für Sportvereine

07.04.2020 12:21

DSB-Partner Sportdeutschland.TV hat ab sofort die tolle Kampagne #gemeinsamfuerdenSport ins Leben gerufen, die auch für DSB-Vereine absolut geeignet ist, um in dieser Ausnahme-Zeit Solidarität zu zeigen und Spenden für den eigenen Klub zu generieren: Über die Aktionsseite www.gemeinsam-fuer-den-sport.de gibt es alle Informationen.

Der Trainingsbetrieb ruht, der Verkauf von Speisen und Getränken fällt weg, das Schützenfest ist abgesagt! All das ist aktuell bittere Realität und dagegen will Sportdeutschland.TV – unser Live-Streamingpartner – etwas unternehmen.

Was müssen die Vereine tun?

Vereine, die an der Aktion teilnehmen möchten, können an Sportdeutschland.TV eine Mail mit einer kleinen Videobotschaft (die Mannschaft via Skypecall, ein Vertreter des Vereins oder ein einzelner Sportler – ganz einfach aufgenommen mit dem Handy, Beispiele siehe www.gemeinsam-fuer-den-sport.de) an Partner@Sportdeutschland.TV schicken. In dieser erklären die „Videobotschafter“, wie Freunde, Mitglieder und Unterstützer in dieser Zeit helfen können. Dazu sollte ein kleiner Informationstext zum Verein sowie zum Einsatzzweck des gesammelten Betrags ergänzt werden.

Was tut Sportdeutschland.TV?

Alle Videos werden mit den Informationen als eigener Spendenaufruf auf der Aktionsseite veröffentlicht. Gemeinsam mit den Kollegen von YouSport aktiviert Sportdeutschland.TV zusätzlich seine Medienpower der ProSiebenSat.1-Gruppe und wird die Aktion auf den Digital-, Social- und TV-Kanälen bewerben. Daneben ist Sportdeutschland.TV in intensiven Gesprächen mit Wirtschaftspartnern, welche sich an der Aktion beteiligen und jeden Spendenstand der Vereine nach dem Kampagnenende noch aufstocken werden. Eine breite Aufmerksamkeit ist somit garantiert. Aktuell werden die Videobotschaften gesammelt und gemeinsam auf der Aktionsseite veröffentlicht.

Sportdeutschland.TV hofft, mit dieser Solidaritätskampagne einen Beitrag für das sportliche Vereinswesen zu leisten und würde sich über eine rege Teilnahme von Bogensport- und Schießsportvereinen freuen! Denn letztlich geht es allen um das Gleiche: #gemeinsamfuerdenSport

Weiterführende Links

Anhänge