Karsch, Monika

Monika Karsch

Wettbewerbe 10m Luftpistole
10m Luftpistole mixed
25m Sportpistole
KaderPistole
KaderstatusOlympiakader
Geburtsdatum22.12.1982
WohnortRegensburg
VereinHSG Regensburg, Hubertus Rott
BerufBundeswehr (Hauptfeldwebel)
HobbiesFreunde treffen, Life Kinetik, Ski fahren, Karten spielen
TrainerBarbara Georgi
Monika Karsch

Auch heute noch, Jahre später, hat Monika Karsch den Verlauf des Finals und der Siegerehrung glasklar vor Augen: „Das Gefühl der vollen Konzentration und völligen Ruhe und Aufmerksamkeit total bei mir, das werde ich nie vergessen“, umschreibt sie den Moment ihres bisher größten Erfolges. Der sensationelle Gewinn der olympischen Silbermedaille in Rio de Janeiro 2016 war der Lohn für die Sportpistolen-Schützin und Kämpferin Karsch.

Auch vorher schon hatte die Sportsoldatin und Mutter zweier Kinder erfolgreiche Wettkämpfe gezeigt und Titel bzw. Medaillen gewonnen. Doch in Rio entledigte sie sich aller Fesseln, vielleicht auch, weil sie sich eigentlich nicht dafür qualifiziert hatte, erst durch einen Quotenplatztausch nachrückte und somit „ohne Druck“ die Chance beim Schopf packte.

Verdient hat sie sich das allemal, denn die Regensburgerin ist ein „Arbeitstier“: „Ich trainiere täglich, meist zweimal und manchmal auch mit drei Einheiten am Tag“, so Karsch, die sich selber als „aufgeschlossen, vielseitig interessiert, bodenständig, willensstark, aber auch wenig diplomatisch“ bezeichnet.

Seit Rio ist Karsch ein Gesicht des deutschen Schießsports. Die eloquente, sympathische Pistolenschützin baut aber bereits für die Zeit nach der aktiven Karriere vor, denn sie ist mittlerweile auch A-Trainerin.