Europameisterschaften

Bogen-Nachwuchs: Die Favoriten setzen sich bei der Qualifikation durch

15.07.2022 12:12

Die Wetterbedingungen waren nicht auf der Seite der Nachwuchssportler, als am vergangenen Wochenende in Hamm die erste Rangliste der Saison für die Bogenschützen des DSB stattfand. Alle Wetterlagen mussten bei der gleichzeitig stattfindenden Qualifikation für den Junioren-Cup in Bukarest (25. bis 31. Juli) und die Junioren-Europameisterschaft (15. bis 20. August) in Großbritannien gemeistert werden.

Foto: DSB / Bei der Rangliste in Hamm, die auch als EM-Qualifikation diente, setzten sich die Favoriten durch.
Foto: DSB / Bei der Rangliste in Hamm, die auch als EM-Qualifikation diente, setzten sich die Favoriten durch.

Die starke Konkurrenz war bei den Junioren erwartet worden und die drei NK1-Jungs, die derzeit in guter Form sind, zeigten ihre Leistungen. Domenik Merkel gewann die Rangliste und Qualifikation, nachdem er auch den Vorbereitungswettkampf in Frankreich Anfang Juni gewonnen hatte. Erik Linke schoss am Sonntag das beste Ergebnis aller Kategorien und Mathias Kramer, der im letzten Monat die erforderliche Norm geschossen hatte, komplettierte das Podium. Max Moulliet (NK1), im ersten Juniorenjahr und ausgezeichneter Kadett im vergangenen Jahr, zeigte aufsteigende Leistungen. Mit ihm ist in Zukunft zweifellos zu rechnen. 

Bei den Juniorinnen bestätigten die NK1-Kadersportlerinnen Elina Idensen und Clea Reisenweber ihren Status, indem sie im Finale bis zum Stechpfeil schossen, den Idensen mit 10 vs 9 gewann. Johanna Klinger (NK1) vervollständigte das Podium. 

Bei den Kadetten gewann der Favorit Phil Lüttmerding (NK1) vor Vincent Barme (NK2). Das Mannschaftstrio wird von Fredrik Roether (NK1) ergänzt, der sich bereits im letzten Jahr auch für die Weltmeisterschaften qualifiziert hatte. 

Bei den Kadettinnen lagen die Leistungen sehr viel geringer als die Norm. Nur Mathilda Werner (LK Berlin) konnte den Wind zähmen und Leistungen auf Europaniveau zeigen.

Wir haben nun ein ausgewogenes Team mit jungen und erfahrenen Bogenschützen!

Bundestrainer Marc Dellenbach zu seinem Team für Bukarest und Lilleshall

Bundestrainer Marc Dellenbach sagte: „Wir haben nun ein ausgewogenes Team mit jungen und erfahrenen Bogenschützen. Der verbleibende Monat zur direkten Vorbereitung wird entscheidend sein, um zu versuchen, bei der Europameisterschaft so viele Medaillen wie möglich mitzunehmen. Die Konkurrenz besonders aus Frankreich und Spanien wird hoch sein.“

Das Programm der Mannschaft beinhaltet nun je einen Vorbereitungslehrgang im Stützpunkt Berlin vor dem Europacup in Bukarest und vor der Europameisterschaft in Lilleshall. 

Der Kader für Bukarest und Lilleshall 

Junioren: Domenic Merkel, Erik Linke, Mathias Kramer, Elina IDENSEN (nur YEM, weil für Weltcup Medellin qualifiziert), Clea Reisenweber, Johanna Klinger

Kadetten: Phil Lüttmerding, Vincent Barme, Fredrik Roether, Mathilda Werner 

Trainer JC: Freddy Siebert, Sandra Dehn, Grit Reimann

Trainer JEM: Marc Dellenbach, Freddy Siebert, Sandra Dehn, Grit Reimann