National

Bogensport: Deutschland Cup bei „Die Finals“ & „Ruhr Games“

01.04.2021 13:00

Dem Bogensport bieten sich vom 3. bis 6. Juni zwei hervorragende Plattformen, um sich zu präsentieren: Bei „Die Finals“ in Berlin (Frauen & Männer, 3.-6. Juni) sowie den „Ruhr Games“ (U18, 5./6. Juni) in Bochum findet jeweils der Deutschland Cup statt, der von ARD & ZDF umfangreich übertragen wird und dessen Ergebnisse auch für die DM-Qualifikation berechtigen.

Foto: DSB / Zwei Top-Events im Juni mit Beteiligung des Bogensports: Die Finals & Ruhr Games.
Foto: DSB / Zwei Top-Events im Juni mit Beteiligung des Bogensports: Die Finals & Ruhr Games.

2019 fanden erstmals „Die Finals“, ein Multi-Sportevent mit Entscheidungen in verschiedensten Sportarten, statt. Der Bogensport war dabei und bot fantastische Leistungen und einem großen Live- und TV-Publikum tolle Bilder. Nachdem 2020 Corona bedingt die Absage erfolgte, soll in diesem Jahr von Donnerstag bis Sonntag die zweite Auflage erfolgen. Der DSB ist dann auf dem erweiterten Gelände des Olympiastadions mit dem „Deutschland Cup“ und den Disziplinen Recurve-, Compound- und Blankbogen sowie von Junioren bis Senioren und Para-Klassen dabei.

In Bochum schießt die U18

Parallel zum Wettkampf in Berlin findet in Bochum der „Deutschland Cup“ für die U18, also die Klassen Schüler A, Jugend (beides Recurve) sowie Jugend (Compound), statt. Auch hier präsentieren sich zahlreiche Sportarten dem Publikum, es ist das größte internationale Sport- & Kulturfestival für Jugendliche. Der Bogensport ist erstmals inkludiert.

Zulassungsbedingungen deutlich erleichtert

Die DSB-Sportleitung hat die Zulassungsbedingungen für die beiden Wettkämpfe deutlich erleichtert: Die Qualifikation kann bei einer Meisterschaft bis aus dem Jahr 2019 oder einem Vereinstraining erbracht werden – der Leistungsnachweis muss mit Bild oder Datei belegt und durch eine weitere Person abgezeichnet werden.

Sowohl für „Die Finals“ als auch die Rhein-Ruhr-Games hat der DSB ein Meldeprogramm installiert, in das die Ergebnisse eingetragen werden müssen, Meldeschluss ist der 3. Mai 2021. Alles Weitere kann den Informationen auf den eigens eingerichteten Seiten entnommen werden. Zudem gibt das anhängende Video einen Überblick zu den beiden Top-Events.

Weiterführende Links