Allgemeines, 19.03.2020

Coronavirus: Rechtliche Fragen (FAQs)

Die Verunsicherung im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist groß: Täglich erreichen uns neue Schreckensmeldungen, neue Einschätzungen, neue Einschränkungen. Auch der Sport ist in einer Art und Weise betroffen, die wir bis vor wenigen Wochen für nicht vorstellbar gehalten hätten. Daraus ergeben sich Fragen, mit denen viele Vereinsverantwortliche konfrontiert und nicht selten überfordert sind. Schließlich gibt es wenig Erfahrungswerte, auf die man zurückgreifen kann. Der Landessportbund Hessen hat die wichtigsten dieser Fragen zusammengetragen. Dr. Frank Weller, Vizepräsident Vereinsmanagement und Rechtsanwalt, gibt Antworten. Weiterlesen

Allgemeines, 17.03.2020

Der Deutsche Schützenbund verstärkt Präventionsarbeit gegen Extremismus

Die von Sportschützen verübten Attentate auf den Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke, auf einen Eritreer im hessischen Wächtersbach und zuletzt in Hanau hatten alle mutmaßlich einen (rechts-)extremistischen Hintergrund. Die besondere Tragweite des Falls Hanau hat zu einem hohen gesellschaftlichen, politischen und medialen Druck und einer entsprechenden Erwartungshaltung gegenüber dem Deutschen Schützenbund (DSB) und seinen Untergliederungen geführt. Als Folge dessen will der DSB die Präventionsarbeit an der Basis stärken. Diesen Beschluss fasste das Präsidium am Wochenende einstimmig. Weiterlesen

Allgemeines, 12.03.2020

Faszination Bogen: Ein deutscher Trainer in Übersee

Chile und Bangladesch – so lauten die ungewöhnlichen Stationen, die Martin Frederick nach seinem Ausscheiden 2011 als Recurve-Bundestrainer angesteuert hat. Erfolge hatte er in Südamerika wie jetzt in Asien aufzuweisen. Über seinen ungewöhnlichen Weg, aber auch die ganz anderen Bedingungen des Leistungssports in fernen Ländern berichtet die neue Faszination Bogen in ihrer aktuellen Ausgabe, der ersten im Jahr 2020. Sie erscheint zudem in einem neuen, erfrischenden Layout. Weiterlesen

Allgemeines, 11.03.2020

Deutsche SchützenZeitung: Bundesligafinale & Europameisterschaften

Die ersten großen Höhepunkte des Jahres zogen die Schützenwelt im Februar in ihren Bann. Und entsprechend berichtet natürlich auch die Deutsche SchützenZeitung ausführlich in ihrer neuen Ausgabe März / 2020. Doch vor allem steht leider die unfassbare Tat von Hanau, die ein Sportschütze, wohl eher eine Person, die sich in einen Schützenverein eingeschlichen hat, verübte. Aus diesem traurigen Anlass kommt in dieser Ausgabe das Editorial vom Präsidenten des Deutschen Schützenbundes, Hans-Heinrich von Schönfels. Weiterlesen