Lichtschießen

Jugend 

Lichtschießen

Schnelligkeit, Koordination, Geschicklichkeit und Konzentration

Diese Form des Sportschießens dient in erster Linie der Förderung von Kreativität und Spieltrieb von Kindern im Alter von 6 bis 11 Jahren. Neben einem 20 Schuss Programm mit dem Lichtgewehr oder der Lichtpistole dürfen die Kinder noch ihr Können in den Bereichen Schnelligkeit, Koordination, Geschicklichkeit und Konzentration unter Beweis stellen. Ziel dieses Wettbewerbes ist es, die Kinder auf spielerische Weise an den Schießsport heranzuführen und dem Bewegungsdrang in diesem Alter ebenfalls gerecht zu werden.  

Stefan Rinke - Vizepräsident Jugend

Stefan Rinke

Vizepräsident Jugend

Ansprechpartner für den Bereich Lichtschießen

Tel.: +49 171 3110140

E-Mail: rinke(at)dsj-dsb.de

Die Deutsche Jugendmeisterschaft Lichtschießen wird im Verantwortungsbereich der Deutschen SchützenJugend in München ausgetragen. Damit soll einer Vielzahl von Kindern die Möglichkeit gegeben werden, ohne Druck eines „keinen Erwachsenen Wettkampfs“ mit Schießbekleidung und aufgerüsteten Lichtgewehren und Lichtpistolen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Deshalb ist diese Jugendmeisterschaft auch eine Meldemeisterschaft und kein Qualifikationswettkampf mit vorgeschalteten Meisterschaften und Limitzahlen.

Von Schießkleidung wird abgesehen, stattdessen ist eine sportliche Kleidung erwünscht. Dabei wird das Auflageschießen favorisiert.

Damit Vereine mit nicht codierten Lichtgewehren und -pistolen teilnehmen können, sind im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaft Lichtschießen nicht codierte Ziele zulässig, codierte Ziele aber erwünscht, diese müssen jedoch mit Hilfe der Software die Codierung deaktivieren können.

Lichtschießen
Lichtschießen
Lichtschießen

Info- und Arbeitsmaterial

Lichtschießen
Lichtschießen
Lichtschießen