National

Target Sprint: Auftakt in ein intensives Jahr

04.03.2024 09:45

Das Jahr 2024 ist für die Target Sprinter definitiv ein besonderes, denn vom 18. bis 21. Juli steigt in Dingolfing die Heim-WM. Um dort in bestmöglicher Verfassung zu sein, trafen sich am vergangenen Wochenende 26 der knapp 30 Bewerber für das DSB Team Target Sprint zum Sichtungswettkampf und anschließendem Lehrgang in Steinwenden. Am Samstag wurde in drei Durchgängen eine erste Standortbestimmung unter Wettkampfbedingungen vorgenommen.

Foto: DSB / Jana Landwehr (vorne) gewann bei der Leistungskontrolle in Steinwenden zwei Rennen, Kerstin Schmidt eins. Juniorin Alina Weimann (hinten) siegten in allen drei Rennen in ihrer Alterskategorie.
Foto: DSB / Jana Landwehr (vorne) gewann bei der Leistungskontrolle in Steinwenden zwei Rennen, Kerstin Schmidt eins. Juniorin Alina Weimann (hinten) siegten in allen drei Rennen in ihrer Alterskategorie.

So konnte sich die Disziplinverantwortliche Sylvia Torba ein erstes Bild zum Leistungsstand der Bewerber machen und Rückschlüsse daraus ziehen, welche Trainingsschwerpunkte in den nächsten Wochen noch zu setzen sind. Am darauffolgenden Sonntag wurde dann bereits intensiv an den individuellen Stärken und Schwächen gearbeitet, sodass Torba zuversichtlich auf die jetzt anstehenden Trophy-Wettkämpfe und die Teilnahme an den internationalen Wettkämpfen in diesem Jahr blickt.

Dabei ist die Spitze bei Frauenund Männern breit, wie die ersten Ergebnisse verdeutlichen: Bei den Männern gab es in den drei Läufen mit Daniel Gruber, Christoph Larasser und Jakob Hofmann drei verschiedene Sieger, bei den Frauen gelang es Jana Landwehr, die mehrfache Weltmeisterin Kerstin Schmidt zweimal zu besiegen. Im Juniorinnenbereich präsentierte sich Alilna Weimann als klar beste Starterin - sie siegte jeweils souverän in den Läufen. Und bei den Junioren präsentierten sich Julius Hofmann mit zwei, und Christoph Limmer mit einem Sieg in guter Frühform.

Die Stationen auf dem Weg zur WM
    ⁃    DSB-Trophy Aplerbeck 06.-07.04.2024
    ⁃    ISSF Weltcup Hodmezovasarhely, HUN 19.-21.04.2024
    ⁃    DSB-Trophy Reisbach 04.-05.05.2024
    ⁃    ISSF Weltcup Auer, ITA 17.-19.05.2024
    ⁃    DSB-Trophy Steinwenden 02.06.2024
    ⁃    DSB-Trophy Suhl 15.-16.06.2024
    ⁃    ISSF Weltcup Hombrechtikon, CH 28.-30.06.2024
    ⁃    ISSF Weltmeisterschaft Dingolfing 18.-21.07.2024

Ein volles Programm für die deutschen Target Sprinter, das mit der WM in Dingolfing seinen absoluten Höhepunkt hat.

Foto: DSB / Daniel Gruber (Mitte) war in Summe in der Herrenkonkurrenz vorne, Jakob Hofmann (links) wurde Dritter, Luca Göhmann Fünfter.
Foto: DSB / Daniel Gruber (Mitte) war in Summe in der Herrenkonkurrenz vorne, Jakob Hofmann (links) wurde Dritter, Luca Göhmann Fünfter.

Anhänge