Allgemeines, 06.01.2004

„Die Schützenfamilie soll wieder Solidaritätsgemeinschaft sein“

Das Jahr 2004 wird für die Mitglieder des Deutschen Schützenbundes sowie für die Freunde des Sportschießens von vielen Ereignissen geprägt, die nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich einen hohen Reiz ausüben. Als Beispiele seien hier nur die Olympischen Spiele in Athen und der Deutsche Schützentag in Coburg genannt. Mit welchen Erwartungen und Hoffnungen DSB-Präsident Josef Ambacher (Foto) in die kommenden Wochen und Monate geht, darüber sprachen wir mit dem höchsten Vertreter des viertgrößten deutschen Sportverbandes im folgenden Interview: Weiterlesen

Allgemeines, 05.01.2004

Neuer Diplomtrainer im Deutschen Schützenbund

Nach einer zweijährigen Ausbildung an der Trainerakademie in Köln beendete Uwe Knapp das Studium zum Diplomtrainer. Der Ausbildungsgang, ein Direktstudium, begann für Uwe Knapp im Januar 2002 und endete in den letzten Dezembertagen des Jahres 2003. Das Diplom und das dazugehörige Zeugnis des Landes Nordrhein-Westfalen erhielt Uwe Knapp aus den Händen von Manfred von Richthofen, dem Präsidenten des Deutschen Sportbundes (Foto). Weiterlesen

Bundesliga, 17.12.2003

Punktabzug für Schützengilde Ludwigsburg

Der Schützengilde Ludwigsburg wurden vom Ligaleiter des Deutschen Schützenbundes die Punkte aus der Begegnung gegen den TSV Ötlingen vom vergangenen Wochenende in der Bundesliga Luftpistole aberkannt, die Partie mit 0:5 als verloren gewertet und die Punkte an Ötlingen vergeben. Darüber hinaus wurde aus der 2:3-Niederlage gegen die Sgi Waldenburg ebenfalls ein 0:5 gegen den hohen Favoriten der Gruppe Süd, der nun mit 6:6 Punkten um den Finaleinzug mehr denn je zittern muss. Weiterlesen