Allgemeines

DSJ: Alena Abbott neue Jugendreferentin im DSB

17.06.2019 10:12

Der Deutsche Schützenbund hat seit 1. Juni in Alena Abbott eine neue Jugendreferentin gefunden. Die studierte Sportwissenschaftlerin besetzt die Stelle im Jugendsekretariat in Nachfolge von Frank Schmidt.

Foto: DSB / Stefan Rinke, DSB-Vizepräsident Jugend, und Jörg Brokam, DSB-Bundesgeschäftsführer, nehmen Alena Abbott in die Mitte.
Foto: DSB / Stefan Rinke, DSB-Vizepräsident Jugend, und Jörg Brokam, DSB-Bundesgeschäftsführer, nehmen Alena Abbott in die Mitte.

Nicht nur die Vorbereitungen für den ISSF Junioren Weltcup in Suhl vom 12. bis 20. Juli 2019 laufen für Frau Abbott und das gesamte DSJ Team bereits auf Hochtouren – auch die Deutsche Jugendmeisterschaft im Lichtschießen (31.8. in München) und der Bundesjugendtag (20. bis 22.09., Köln) – um nur einige zu nennen - werfen ihre Schatten voraus.

Außerdem konnten kürzlich in einem Planungsgespräch mit der Deutschen Sportjugend, an dem Vizepräsident Jugend Stefan Rinke, Bundesgeschäftsführer Jörg Brokamp, Leiter Finanz- und Rechnungswesen Klaus Dieter Groß sowie Alena Abbott teilnahmen, bereits richtungsweisende Entwicklungen für die Zukunft der Deutschen SchützenJugend festgelegt werden. Darüber werden wir in gewohnter Weise informieren.

In der Zwischenzeit steht Ihnen Frau Abbott in allen Fragen rund um die Deutsche SchützenJugend unter abbott@dsb.de und telefonisch unter +49 611 46807-21 zur Verfügung.

Weiterführende Links