Allgemeines, 05.03.2020

Stellungnahme des Deutschen Schützenbundes zur Coronavirus-Epidemie

Der Deutsche Schützenbund beobachtet die Situation im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie sehr aufmerksam und steht im ständigen Austausch mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Robert Koch Institut. Aktuelle Informationen und weitere Hinweise sind unter anderem verfügbar über die Webseiten des Robert Koch Instituts (www.rki.de) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de). Weiterlesen

Allgemeines, 04.03.2020

DSB-Stellungnahme zu der Tat in Hanau

Der Deutsche Schützenbund ist schockiert über den rechtsextremistischen Anschlag, der sich am Mittwochabend, 19. Februar, im hessischen Hanau ereignet hat, bei dem elf Menschen ums Leben kamen und weitere Menschen schwer verletzt wurden. Der Umstand, dass ein Sportschütze der Täter ist, macht die Tat für den Deutschen Schützenbund noch unvorstellbarer. Schließlich lautet der erste Grundsatz der DSB-Satzung, dass ein Sportschütze seine Waffe ausschließlich als Sportgerät verwendet und niemandem damit Leid zufügt. Weiterlesen

Jugend, 03.03.2020

Schulvergleich Bogen: Teilnehmer 2020 stehen fest

Am 28. März 2020 treffen sich die besten 16 Schulmannschaften in Gudensberg (Hessen), um die Deutschen Schulsportmeister zu ermitteln. In der Leistungsgruppe A treten die Mannschaften an, in denen Schülerinnen und Schüler schießen, die bereits am Meisterschaftsprogramm des DSB und seiner Untergliederungen teilnehmen und mindestens eine Schützin oder ein Schütze in der laufenden Saison an den Landesmeisterschaften teilgenommen hat. Weiterlesen

Allgemeines, 10.02.2020

Deutsche SchützenZeitung: „Schütze des Jahres 2019“ und Leser-Gewinner

Das Ergebnis der Leserwahl „Schütze des Jahres 2019“ steht fest. Mit klarem Vorsprung hat Monika Karsch gewonnen. Es war die Krönung ihres hervorragenden Sportjahres. Allein viermal wurde sie Europameisterin, war in jedem Weltcupfinale des Jahres mit der Sportpistole vertreten und gewann für den Deutschen Schützenbund auch noch den zweiten Quotenstartplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio, nach Doreen Vennekamp im Jahr zuvor. Das ausführliche Porträt der Olympiazweiten von 2016 finden Sie in der Ausgabe 2 der Deutschen SchützenZeitung. Weiterlesen