Olympische Spiele

Tokio 2020NE: Messerschmidt mit gutem Start

25.07.2021 08:24

Nadine Messerschmidt hat bei ihrer Olympia-Premiere keinerlei Nervosität offenbart und eine gute Leistung gezeigt: Nach Teil eins der Qualifikation und 75 von 125 Scheiben liegt Messerschmidt mit 72 Treffern auf Platz acht, treffergleich mit der Fünftplatzierten, und hat somit alle Chancen, das Finale der besten Sechs zu erreichen.

Foto: Picture Alliance / Zeigte im Zeichen der Ringe keinerlei Nervosität: Nadine Messerschmidt.
Foto: Picture Alliance / Zeigte im Zeichen der Ringe keinerlei Nervosität: Nadine Messerschmidt.

Bei großer Hitze („Es ist wahnsinnig warm und alle Getränke werden gut verarbeitet!“) behielt Messerschmidt kühlen Kopf und ließ sich auch nicht von einem frühen Fehler in der ersten Serie (Scheibe vier wurde verfehlt) aus der Ruhe bringen. Und da sie auch in den Runden zwei und drei jeweils nur eine Scheibe verfehlte, rangiert sie nach Tag eins der Qualifikation im Kreis der Finalteilnehmer. Zwei Athletinnen (aus China und Italien) schossen perfekt, dann folgen zwei Schützinnen mit 73 Treffern, ehe Messerschmidt und drei weitere Konkurrentinnen mit 72 Treffern kommen.

Mit dem ersten Tag kann ich doch recht zufrieden sein!

Nadine Messerschmidt mit ihrer Bilanz des ersten Tages

Dementsprechend zufrieden äußerte sich die Thüringerin: „Mit dem ersten Tag kann ich doch recht zufrieden sein. Es wird morgen noch mal ein schwerer und spannender Tag, die Konkurrenz ist wahnsinnig stark.“ Stark ist aber auch Messerschmidt, die sich im Vorfeld bei brütender Hitze in Frankfurt/Oder in der internen Qualifikation behauptet hatte und bei der Olympia-Premiere keinerlei Nervosität ausstrahlte: „Die Aufregung hatte ich heute doch gut im Griff, dafür, dass es die ersten Olympischen Spiele sind. Bei den Fehlern wusste ich, was ich falsch gemacht hatte. Das lässt also auf Korrektur hoffen. Leider konnte ich bisher noch keine "Volle" schießen, arbeite aber klar noch daran.“

Kann Messerschmidt dieses Vorhaben umsetzen, dann ist eine Finalteilnahme der EM-Vierten im Einzel und Team-Europameisterin im Bereich des Möglichen.

Weiterführende Links

Weitere News zu "Olympische Spiele"